Arnold Schönbergs Klavierwerke op. 11, 19 und 25 sind kürzlich in einer Serie kritischer Einzelausgaben im Verlag Henle, München, erschienen.

»Ihr Vortrag erfordert Glauben und Überzeugung« – mit diesen Worten berichtete Arnold Schönberg 1909 an Ferruccio Busoni von jüngst komponierten Klavierstücken (später publiziert unter der Opuszahl 11), mit denen er eine neue ästhetische Richtung eingeschlagen hatte. Er strebte darin nach eigener Aussage eine »vollständige Befreiung von allen Formen« an. Seine Musik solle »Ausdruck der Empfindung sein, so wie die Empfindung wirklich ist, die uns mit unserem Unbewussten in Verbindung bringt«.
Die 1911 entstandenen Sechs kleinen Klavierstücke op. 19 stehen für die extreme Verkürzung der Form. Melodischer Fluss und expansive Breite sind einem epigrammatischen Ausdruck gewichen. »Ich versuche eine bestimmte logische und schöne Idee zu entwickeln und ich versuche sie in eine Art Musik zu kleiden, die ganz natürlich und unvermeidlich aus mir fließt. […] Ich schreibe, was ich in meinem Herzen fühle – und was zu guterletzt auf das Papier kommt ist das, was zuerst durch jede Fiber meines Körpers ging.« (Schönberg, mitgeteilt durch Merle Armitage, 1937)
Schönbergs »Methode der Komposition mit zwölf nur aufeinander bezogenen Tönen« zählt zu einer zentralen kompositorischen Errungenschaft des 20. Jahrhunderts. Im 1921 notierten Präludium der Suite für Klavier op. 25 wurde diese erstmals erprobt.

Im Verlag Henle sind diese drei Klassiker der Klaviermusik des 20. Jahrhunderts nunmehr in kritischen Einzelausgaben erschienen und können im Online-Shop des Arnold Schönberg Center erworben werden.

ARNOLD SCHÖNBERG
Drei Klavierstücke op. 11
herausgegeben von Ullrich Scheideler
Fingersatz von Emanuel Ax
HN 1546 · ISMN 979-0-2018-1546-6

ARNOLD SCHÖNBERG
Sechs kleine Klavierstücke op. 19
herausgegeben von Norbert Müllemann
Fingersatz von Emanuel Ax
HN 1547 · ISMN 979-0-2018-1547-3

ARNOLD SCHÖNBERG
Suite op. 25
herausgegeben von Marte Auer
Fingersatz von Shai Wosner
HN 1548 · ISMN 979-0-2018-1548-0